CO2-Börse

Gleiche Deinen CO2-Ausstoß regional aus!

Die Bewältigung der Klimakrise stellt eine große Herausforderung für die Zukunft dar. Bis 2045 müssen wir in Deutschland die Klimaneutralität erreichen.

Neben der Reduktion von Treibhausgasemissionen spielen natürliche CO2-Senken, wie Wälder, Moore und organische Böden eine entscheidende Rolle. Aktuell wird diesen jedoch kein, ihren ökologischen Leistungen angemessener, wirtschaftlicher Wert beigemessen.

Ein klimabewusstes Handeln bekommt zunehmend einen größeren Stellenwert in unserer Gesellschaft. Wir von der CO2-Börse sehen uns in der Verantwortung, einen lebenswerten Planeten zu erhalten. Wir wollen die Schönheit, Einzigartigkeit und all die Leistung unserer Natur und Lebensgrundlage weiterhin bewahren. 

Kurzvorstellung zu unserer Idee

Wie wollen wir das schaffen?

Neben den aktuellen politischen Bestrebungen, unseren CO2 Ausstoß zu reduzieren, setzen wir uns dafür ein, den Wert unserer Naturflächen zu erhöhen und ihren Erhalt zu sichern. Mit unserer CO2-Börse wollen wir finanzielle Anreize für bisher ausgeschlossene Anbieter*Innen von CO2-Kompensationsleistungen schaffen, ihre Treibhausgas-Senken wie Wälder, Äcker und Moore auszubauen. Die CO2-Börse tritt als Intermediär auf dem Markt für freiwillige CO2-Kompensationen auf.

Wir Lösen das Problem nicht auf Emissionsseite, sondern durch die Erhöhung der CO2-Speicherung.

Auf unserer App können kompensationsfreudige Menschen die CO2 – Reduktionen bei lokalen Projekten von Land- und Forstwirten*Innen unterstützen. Nach der Berechnung des CO2 Verbrauchs, bietet die App eine kartenbasierte Übersicht der Projekte in deiner Region. 

Wir suchen Mitgestalter*Innen!

Du teilst unsere Idee? Bewirb Dich bei uns!

Blog

Moore sind sexy!

von Juta Mitraite | 15. Mai 2021

Was stellt man sich eigentlich vor, wenn man an ein Moor denkt? Schlammige und sumpfige Böden, die einen in ihren Untergrund ziehen. Keine Chance zu entkommen! Diese unheimlichen Vorstellungen kennen wir vielleicht aus einigen Filmen. Alles schaurige Mythen?

Etwas mehr Wald bitte!

von Juta Mitraite | 4. März 2021

Die ersten warmen Sonnenstrahlen durchdringen die noch winterliche Wolkendecke, locken uns aus unseren Home-Office Höhlen und wir stürzen uns hungrig in die Natur. Ein Spaziergang an der frischen Luft in dem Wald um die Ecke ist eine willkommene Abwechslung. Nachweislich senkt ein Waldspaziergang die Stresshormone und verbessert das Immunsystem und nicht umsonst gilt Waldbaden in Japan als Medizin. Doch wie viel wissen wir eigentlich über die grüne Lunge unseres Ökosystems?